Weihnachten und Sylvester auf Phuket bei 30°C – Sabine, Heike, Peter, Joel und Carsten feiern und genießen den „Sommer“

Hallo zusammen,

das neue Jahr ist zwar schon fast drei Wochen alt, dennoch
wünschen wir Euch das Beste zum Neuen Jahr 2015!

Weihnachten und Sylvester sind diesmal anders für uns ausgefallen als gewöhnlich: Bei 30°C und Sonnenschein ist es übrigens schwer, Weihnachtsstimmung zu entfachen. Glücklicherweise hatten wir mit Sabine, Peter und Joel für fast drei Wochen Besuch aus Deutschland. So haben wir uns eine schöne Zeit gegönnt und vor allem ein besonderes Sylvester gefeiert, am Strand von Kamala. Das war eine wirklich ganz tolle und unerwartet stimmungsvolle Sache. Viele Mitfeiernde (aber nicht zu viele), passende Musik, Feuerwerk und ewig viele „thailändische“ Laternen, die in den Himmel stiegen.

Insgesamt war die Zeit auf Phuket gewissermaßen ein „Urlaub von der Weltreise“. Wir haben es gemeinsam ruhig angehen lassen und auch mal Zeit am Pool oder am Strand verbracht. Kamala ist ein beschauliches Örtchen auf Phuket, das insgesamt betrachten doch recht stark in den Fängen des Tourismus ist. Sehr viel vom eigentlichen Thailand ist nicht mehr zu finden, es ist dennoch ein nettes Fleckchen für einen Urlaub. In der Anlage, in der wir wohnten, waren (übrigens auch repräsentativ für gesamt Phuket) wohl ¾ Russen als Gäste eingebucht. Anders als erwartet konnten wir bei der Gelegenheit nicht viel über Thailand(länder) in Erfahrung bringen, aber einiges über unsere russischen Nachbarn: Z.B. waren wir doch erst sehr verdutzt, dass „die uns einfach nicht grüßen wollten sondern eher stur geradeaus schauten“. Das hat uns schon etwas gewurmt und wir wollten es schon auf die weltpolitische Großwetterlage schieben. Aber weit gefehlt (wieder einmal), wir lernten, dass sich Russen, die sich nicht kennen, nicht grüßen. Diese Höflichkeitsform verkneift man sich, da man „sich entweder kennt und grüßt oder eben nicht – es gibt da keine halben Sachen“. Nun gut, man muss das als Verständnis ja nicht teilen, zumindest hat es aber eine gewisse nachvollziehbare Stringenz… Und trotzdem, nach dem man sich etwas kennengelernt hat, wurden wir später dann auch gegrüßt 😉 Wir hatten eine gute Zeit auf Phuket, wie immer verraten die Bilder aber noch etwas mehr.

Viele Grüße senden,
Heike & Carsten

Über Carsten Nolte

Hallo! Meine Frau Heike und ich gehen im Mai 2014 für ca. 2 Jahre auf Weltreise. Wir starten in Asien (Thailand) und werden dananch wahrscheinlich Zentral-Afrika und Süd-Amerika bereisen. Und das möchten wir in diesem Blog festhalten. Wir sind selbst sehr gespannt, wie das wird :-)
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Thailand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Weihnachten und Sylvester auf Phuket bei 30°C – Sabine, Heike, Peter, Joel und Carsten feiern und genießen den „Sommer“

  1. Pingback: Weihnachten und Sylvester auf Phuket bei 30°C – Sabine, Heike, Peter, Joel und Carsten feiern und genießen den „Sommer“ | Barac - Travel Blog

  2. Ewald Lafontaine schreibt:

    Hallo ihr zwei, habe vor Kurzem noch gedacht, es wird wieder Zeit für eine Nachricht von euch. Schönen, dass ihr Probleme mit der Temperatur habt. Bei uns war es auch einigermaßen warm. Weihnachten war eher ruhig. Ts gerd war da. Weiterhin ne schöne Zeit. Lg Anja und Ewald 😊😊

    Von meinem Windows Phone gesendet ________________________________

    Gefällt mir

  3. Dennis Stöthke schreibt:

    Sofern noch nicht getan, mal in das Fanta Sea reingehen. war zumindest in 2007 ein echtes Highlight. VG aus D

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar, sei er auch noch so kurz!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s