unser Esstisch in Thailand, lecker!

hhhmmmmm, das hatten wir in Thailand alles auf dem Tisch (kein Witz)

 

 

6 Antworten zu unser Esstisch in Thailand, lecker!

  1. Dennis Stöthke schreibt:

    Da waren schon ein paar nette Sachen dabei, aber wie Herr Höll schon schrieb, keine krassen Sachen. Die gibt es nun aber in Shanghai auf jeden Fall. Mal versuchen an den Großmarkt zu kommen. Der ist nicht wirklich für Touris offen, aber mit ein wenig Geschick über das Hotel einen Taxifahrer organisieren lassen, der dann vor Ort den Rest klärt (kleines Trinkgeld hilft;-)) Und dann ab ins Vergnügen…
    Alternativ zwischen Xizang S Road und Yuyuan Garden durch das reine Einwohnerviertel laufen (keine Angst, alle super nett, auch wenn man permanent angeschaut und angefasst wird) und einfach mal in die kleine Bars und Restaurants gehen. Gerade ab 21 Uhr ein Highlight. Danach zum Bund und Verdauungsspaziergang machen. Viel Spaß.

    Gefällt mir

  2. Peter Höll schreibt:

    Zunächst schließe ich mich Ingrid & Jürgen aus VOLLEM Herzen an. Aber wo waren denn nun die Highlights wie Bio-Skorpione, Bio-Kakerlaken oder Bio-Heuschrecken in leckerem voll fettigem altem Frittierfett ???
    Tja so geht’s halt nicht….. also leider wieder zurück nach Bangkog !!!!!

    Wobei ich denke, daß ihr in China bestimmt noch viel mehr solcher Leckereien findet und ich daher zu mehr Mut aufrufen möchte. Das war ja bis jetzt eher die SISSI – NUMMER ! Also die Zukunftserwartungen sind, so denke ich, bei uns allen doch ein wenig höher um hier Respekt zu bekommen. Ich fände es gut, wenn hier die nächsten Berichte in Richtung „eingelegte Giftschlage“ oder so was wie „gepökelte Kanalratte“ gingen.
    Und natürlich beim Essen GEFILMT !!! …… Mit RUNTERSCHLUCKEN !!!

    Gruß vom Peter

    Gefällt mir

  3. Klaus schreibt:

    Die Fotos waren bestimmt doch nur Vorsorge für evtl. Arztbesuche, damit Ihr das Gegessene bei Vergiftungserscheinungen und Allergiereaktionen besser beschreiben könnt … JamJam

    Gefällt mir

  4. Ingrid & Jürgen aus Lüneburg schreibt:

    So – jetzt habe ich genug Bilder von thailändischen Speisen gesehen. Jetzt habe ich Hunger bekommen. Ich freue mich bereits auf Eure Großeinladung, wenn Ihr für alle Follower Eurer Blogs kocht! LG Jürgen

    Gefällt mir

  5. Georg schreibt:

    Ok Euer morgendliches Sportprogramm ist einer reiner Überlebensreflex bei dem Esstisch. Ich hätte aber auch nix ausgelassen. Freue mich auf weitere kulinarische Highlights. VG Georg

    Gefällt mir

  6. Pingback: Essen, Essen, Essen – das hatten wir in Thailand alles auf dem Tisch – kein Witz :-) | Our Worldly Wisdom…

Ich freue mich über jeden Kommentar, sei er auch noch so kurz!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s