Reisen mit 20 Kilo …

… Gepäck pro Person – das ganze Leben passt in einen Koffer?

Meine Kollegin Petra fragte mich kürzlich ganz direkt, wie wir uns das denn wohl mit dem Gepäck vorstellen. Sie hätte gehört, wir könnten nur 30 Kilogramm pro Person mitnehmen … und das wäre ja wohl unmöglich (insbesondere für eine Frau). Sie und ihr Mann dachten am Tag davor darüber nach. Vor kurzem hatte ich es auch noch für undenkbar gehalten, dass man mit so wenig Gepäck auskommen kann. Man hat doch schon in einem normalen Urlaub 20 Kilo dabei – das kann doch mit 30 Kilo gar nicht gelingen für zwei Jahre!? Irgendwie hatte sie natürlich recht … und dennoch, wir denken nun schon darüber nach, sogar auf 20 Kilogramm hinzuplanen (plus maximales Handgepäck). Die Begründung ist einfach: auf Interkontinentalflügen findet man schon einmal eine Airline, die 30 Kilogramm akzeptiert. Nicht aber bei Kontinental- oder gar Inlandsflügen. Da sind es dann immer maximal 20 Kilo, die man dabei haben kann. Jeder Kilo Aufpreis verursacht brutalste Zusatzkosten, gerne mal 50USD pro Kilo Mehrgewicht. Und das müsste man ja je Flugstrecke, die wir nach der Anreise zurücklegen wollen, einplanen … und das sind ja dann doch einige in den zwei Jahren!

Spannend ist am Ende, dass das Thema Gepäck dann doch kein unüberwindbares Problem darstellt. Wir hatten schon beim Ausmisten (siehe nächster Beitrag) festgestellt, dass man gar nicht so viel Zeug in seinem Haus hat, das wirklich (!) wichtig ist und unbedingt mit auf eine Weltreise muss. Wenn man mal von Schuhen, spezielle Kleidung, Fotoausrüstung und Notebook absieht, ist alles andere leicht zu beschaffen, fast in jedem Land. Mitschleppen muss man nur wenig. Heike sagt immer, dass „unser Leben komplett in die Koffer rein muss“. Wenn man mal von unseren Chinchillas und den Laufenten absieht, hat sie recht – und gehen tut das.

Über Carsten Nolte

Hallo! Meine Frau Heike und ich gehen im Mai 2014 für ca. 2 Jahre auf Weltreise. Wir starten in Asien (Thailand) und werden dananch wahrscheinlich Zentral-Afrika und Süd-Amerika bereisen. Und das möchten wir in diesem Blog festhalten. Wir sind selbst sehr gespannt, wie das wird :-)
Zitat | Dieser Beitrag wurde unter Planungen, Soft Facts, Weltreisen Know How abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich über jeden Kommentar, sei er auch noch so kurz!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s