Unterwegs auf dem Mekong – von Chiang Khong nach Luang Prabang

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn es schon über drei Wochen her ist, so möchte ich Euch doch unsere kleine Reiseetappe von Thailand nach Laos nicht vorenthalten. In zwei Tagen kann man mit einem sogenannten „Slow Boad“ den Mekong hinunter fahren, mit ein paar kurzen Zwischenstationen (wie immer findet Ihr kurze Kommentare an den Fotos). Eine wirklich empfehlenswerte Tour.

Der Mekong hat schon etwas mystisches Eigenes. Ist zwar eine völlig braune Brühe, aber – zumindest auf diesem Flussstück – nicht dreckig. Das markante Braun ist auf Sandauswaschungen zurückzuführen. Und es ist nichts los da oben auf dem Fluss. Man tuckert so vor sich hin und das dramatischste, was man sehen kann, ist ein müde dreinschauender Wasserbüffel oder hier und da ein am Mekong planschende Kinder.

Wir hatten eine schöne, wenn auch kurze Zeit auf dem Mekong, und konnten ein paar wirklich nette Leute treffen.

Viele Grüße noch aus Laos (schon bald auf dem Weg nach Kambodscha) senden,
Heike & Carsten

P.S. und hier gibt es die Bilder vom Mekong

Über Carsten Nolte

Hallo! Meine Frau Heike und ich gehen im Mai 2014 für ca. 2 Jahre auf Weltreise. Wir starten in Asien (Thailand) und werden dananch wahrscheinlich Zentral-Afrika und Süd-Amerika bereisen. Und das möchten wir in diesem Blog festhalten. Wir sind selbst sehr gespannt, wie das wird :-)
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Laos abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich über jeden Kommentar, sei er auch noch so kurz!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s